GEOINFO-Kaffeespende 2018 ausbezahlt

10.04.2019

Unsere Mitarbeitenden an den Standorten Herisau und Weinfelden bezahlen jeweils einen Franken pro Tasse Kaffee in eine Spendenkasse. Der Erlös wird jährlich an gemeinnützige Institutionen vergeben. Dieses Jahr wurden fünf Institutionen bedacht.

Alle Mitarbeitenden können Organisationen nominieren. Anschliessend wird abgestimmt, wobei eine Kaffeetasse einer Stimme entspricht.

Fünf Organisationen berücksichtigt

Folgende fünf von zwölf nominierten Institutionen haben das Rennen gemacht und haben Anfang Februar jeweils CHF 3000.00 ausbezahlt erhalten:

  • Kinderhilfswerk Kovive 
    Betreuungslösungen und Ferienlager für Schweizer Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen.
  • Mamadou et Bineta 
    Eine kleine Hilfsorganisation aus Grub SG, die Strassenkinder in Guineau schult und ausbildet, und ihnen so eine Zukunft bietet.
  • Sociéte Malagasy 
    Für schulische, kulturfördernde und ökologische Projekte auf der Insel Sainte Marie, Madagaskar.
  • Vivala 
    Lern- und Lebensraum für geistig und/oder körperlich behinderte Erwachsene und Kinder. Eine der führenden Institution dieser Art im Kanton Thurgau.

 

Wir freuen uns, zusammen mit unseren Mitarbeitenden diese tollen Organisationen zu unterstützen und wünschen ihren Projekten viel Erfolg!

zurück zur Übersicht