Kaffeegeld-Spende 2020 ausbezahlt

09.03.2021

Mit den Einnahmen aus der GEOINFO Kaffeekasse werden jedes Jahr soziale Institutionen auf Vorschlag unserer Mitarbeitenden unterstützt.

Spende aus der Kaffeekasse

Die GEOINFO Mitarbeitenden bezahlen jeweils 50 Rappen pro Tasse Kaffee in eine Spendenkasse. Die jährlichen Einnahmen gehen an gemeinnützige Projekte und Initiativen aus dem Umfeld unserer Standorte. Spendenvorschläge werden von unseren Mitarbeitenden eingereicht.

Vier Organisationen berücksichtigt

Für das Kaffeegeld aus dem Jahr 2020 haben unsere Mitarbeitenden in Herisau acht Institutionen für die Spende nominiert. Folgende vier haben das Rennen gemacht und konnten sich Anfang März 2021 über eine Spende von jeweils 2000 Franken freuen:

Kinder Jemens in Not 

Der Verein setzt sich mit Partnern direkt vor Ort für die vom Hungertod bedrohten Kinder im Jemen ein.

Winterhilfe AR 

Entlastung von knappen Haushaltsbudgets und gezielte Hilfe in Notlagen.

Herzensbilder 

Foto-Shootings für Familien mit schwerkranken, behinderten oder viel zu früh geborenen Kindern oder für Familien mit schwerkrankem Elternteil.

Stiftung Columban 

Die Stiftung bietet erwachsenen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein betreutes Zuhause.

 

Das ganze GEOINFO Team freut sich diese tollen Institutionen unterstützen zu können und wünscht ihren Projekten viel Erfolg!

zurück zur Übersicht