Neues Neophytenportal ist online

27.04.2017

Invasive Neophyten wurden in den letzten Jahren zur Bedrohung der biologischen Vielfalt in der Schweiz. Nun ist das neue Neophytenportal online.

Die Bekämpfung invasiver Pflanzen ist Aufgabe der Kantone. Der Kanton St.Gallen hat diese in die Zuständigkeit der Gemeinden übertragen. Kantonsweit werden jährlich über 20'000 Arbeitsstunden für die Erfassung und Bekämpfung der schädlichen Pflanzen geleistet. Mit einigem Erfolg: Die Neophytenbestände konnten lokal reduziert werden. Nicht nur in St.Gallen, sondern auch den beiden Appenzell.

Neue Portalgeneration

Seit ein paar Tagen ist nun die neue Portalgeneration online. Diese bietet neben dem überarbeiteten Erscheinungsbild zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen. Befallene Standorte lassen sich schneller erfassen. Auch im Bereich der Dokumentation von Kontrollen und Bekämpfungsmassnahmen wurden dank neuen Funktionen Erleichterungen erzielt, um den administrativen Aufwand zu reduzieren.

Publikation im geoportal.ch

Auch die breite Öffentlichkeit kann sich ein Bild der aktuellen Bedrohungslage machen: Eine Karte der Neophytenstandorte wird im allgemein zugänglichen geoportal.ch publiziert.

Neophytenstandorte im geoportal.ch 

Lösungen, die Sie auch interessieren könnten:

zurück zur Übersicht