Spende an Alters- und Pflegeheim Weiherwies: Garten für naturnahe Erlebnisse

05.11.2019

Die GEOINFO unterstützt mit ihrer Kaffeegeld-Spende an die Gemeinde Grub AG den Garten der Sinne vom Alterswohn- und Pflegeheim Weiherwies.

Die GEOINFO hat den Betrag von 5’000 Franken aus der Kaffeekasse der Gemeinde Grub AR zugesprochen. An der Garteneinweihung vom 4. Oktober 2019 durfte die von der Gemeinde Grub zur Unterstützung vorgeschlagene Genossenschaft Alterswohn- und Pflegeheim Weiherwies die Spende aus der Hand von GEOINFO CEO Adrian Eichrodt entgegennehmen dürfen. Nach der feierlichen Eröffnung des Gartens wird der gespendete Betrag nun für die weitere Ausstattung des Gartens eingesetzt.

Gemeinschaftswerk, das alle Sinne anspricht

In der Gestaltung des Gartens wurden die Bedürfnisse pflegebedürftiger Bewohner und jener mit Demenz berücksichtigt. Alle Sinne werden entlang der jahreszeitlich abgestimmten Beete mit heimischen Pflanzen, Staude und Blumen angesprochen, ein Hochbeet für Kräuter wurde unter Anleitung der Bewohner angelegt. Zudem findet man im Garten eine Gartenlaube, Sitzgelegenheiten, flexible Beschattung, so dass ein Verweilen zu jeder Tageszeit und das ganze Jahr hindurch ermöglicht wird.

Spende aus der Kaffeekasse

Grundsätzlich übernimmt die Arbeitgeberin GEOINFO die Kaffeekosten. Die Mitarbeitenden bezahlen jeweils einen Franken pro Tasse Kaffee in eine Spendenkasse. Der Gewinn von ca. 25'000 CHF pro Jahr geht grösstenteils an gemeinnützige Projekte und Initiativen aus dem Umfeld unserer Standorte. Der restliche Teil geht an eine Gemeinde aus unserem Kundenstamm, welche ihrerseits ein Projekt zur Unterstützung vorschlägt.

zurück zur Übersicht