Gemeindeverwaltung und Schule Gaiserwald erneuert Telefonie

10.12.2018

Die GEOINFO IT AG wurde mit der Erneuerung der Telefonanlage der Gemeindeverwaltung und Schule Gaiserwald beauftragt. Dabei werden die bisher separaten Anlagen zusammengeführt.

Die vier Schulhäuser mit bisher separaten ISDN-Anlagen werden im ersten Quartal 2019 vernetzt und an die Mitel VoIP-Lösung im Gemeindehaus angebunden. Mit dem Small Medium Business Controller kommt die neuste Hardware zum Einsatz, die erst seit Oktober auf dem Markt ist. Die neue Mitel-Anlage UCC Erweiterung lässt sich optimal auf die Anforderungen des Kunden abstimmen und kann bis zu 200 Benutzer bedienen. Es werden SIP-basierte, schnurlose, analoge und mobile Telefone unterstützt. Über das Netzwerk der Gemeinde lassen sich alle Schulhäuser auch mittels SIP-Dect Funksystem anbinden.

Leicht zu konfigurieren

Die Zusammenlegung der bisher drei Telefonanlagen von Gemeindeverwaltung und Schule innerhalb der neuen Mitel-Lösung bietet viele Vereinfachungen. So können alle Benutzer ihr Telefon über ein anwenderfreundliches Webportal verwalten. Dazu gehören etwa Telefonlisten, Voicemail-Ansagen oder ein schnelles und leicht verständlisches Management zur Anrufweiterleitung. Der Aufwand und die Betriebskosten für Schulung und Wartung der neuen Anlage reduzieren sich mit der neuen Architektur und Technologie wesentlich.

Lösungen, die Sie auch interessieren könnten:

Projekte, die Sie auch interessieren könnten:

zurück zur Übersicht