Überbauung Lindenacker, Eschlikon: Rissprotokolle für gute Nachbarschaft

In der Thurgauer Gemeinde Eschlikon bei Wil entsteht zwischen dem Bahnhof und dem alten Dorfkern das neue Quartier Lindenacker. Insgesamt entstehen etappenweise 200 neue Wohnungen sowie Gewerberäume. Im Auftrag der Bauunternehmung Ed. Vetter AG hat die GEOINFO Vermessungen AG bei vier Liegenschaften Rissprotokolle erstellt.

Die Realisierung der grossen Überbauung ist für Eschlikon und seine Bewohnerinnen und Bewohner eine grosse Herausforderung. Die Gewerbe- und Wohnbauten auf einer Gesamtfläche von 30'000 m2 werden in den kommenden Jahren etappenweise realisiert.

Bestehende Liegenschaften schützen

Zum Schutz der bestehenden Liegenschaften und Strassen hat die GEOINFO Vermessungen AG im Auftrag der Ed. Vetter AG bei zwei Gebäuden und zwei angrenzenden Strassen in Absprache mit den Grundeigentümern Rissprotokolle erstellt. Belagsschäden wurden dabei mit Fotos dokumentiert und protokollarisch festgehalten.

Auch bei den Gebäuden wurden Aufnahmen gemacht, sowohl von den Fassaden wie auch den Innenräumen: Zimmer für Zimmer sind alle bereits bestehenden Schäden fotografiert und in einem Protokoll festgehalten worden.

Für gute Nachbarschaft

Rissprotokolle dienen der vorsorglichen Beweissicherung und tragen damit wesentlich dazu bei, dass es aufgrund von Bauarbeiten zu keinen unnötigen rechtlichen Auseinandersetzungen kommt. Damit tragen Rissprotokolle von Anfang an zur guten Nachbarschaft bei.

Mehr zu Rissprotokollen 

Mehr zur Überbauung Lindenacker 

Projekte, die Sie auch interessieren könnten:

zurück zur Übersicht