Agriportal: Strukturdatenerhebung

Das AGRIPORTAL wird jährlich von rund 15'000 Landwirten zur jährlichen Strukturdatenerhebung genutzt. Dank effizientem Menuesystem lassen sich die Stichtagsdaten schnell und einfach erfassen.

Die Datenübermittlung vom Benutzer zum Webserver erfolgen verschlüsselt und erst nach einem dreistufigen Anmeldeprozedere: Ein System, wie es auch für das E-Banking genutzt wird.

Plausibilisierte Datenerfassung

Dank der Service orientierten Architektur (SOA)  benötigt der Betrieb des AGRIPORTALS nur eine funktionierende Internetanbindung. Die erfassten Daten werden nach der integrierten Plausibilisierungsprüfung laufend aktualisiert und alle Beiträge bei jeder Mutation neu berechnet. So lassen sich Anpassungen im Rahmen von telefonischen Absprachen zwischen Landwirt und dem zuständigen kantonalen Sachbearbeiter sofort umsetzen.

Flächeninformationen spielen bei den Strukturdatenerhebungen eine grosse Rolle. Dank der GIS-Anbindung können die Landwirte jederzeit auf die Angaben zu den eigenen Betriebsflächen zugreifen.