CALIS-Suite: CAD-Werkleitungssoftware

Als moderne CAD-gestützte Werkleitungssoftware basiert CALIS-Suite auf dem gängigen SIA-Datenmodell Geo405. Sie liest und schreibt Daten im INTERLIS-Standard und versteht sich damit auch mit vielen anderen Lösungen. CALIS verwaltet fünf Kataster.

Die CALIS-Software unterstützt Gemeinden, Kantone oder die mit dieser Aufgabe betrauten Ingenieurbüros bei der Nachführung von Katasterplänen. CALIS baut dabei auf das bewährte CAD-Fundament und setzt gleichzeitig neue Softwaretechnologien ein.

Moderne Softwarearchitektur mit Standard-Technologien

CALIS-Suite orientiert sich an den Nachführungsprozessen von Werkleitungen. Mit ein Grund für die intuitive Bedienung und die hohe Arbeitsgeschwindigkeit der Software im Umgang mit den Katasterdaten. Die moderne Softwarearchitektur mit etablierten Standard-Technologien erlaubt eine flexible und rasche Umsetzung von Programmänderungen. CALIS-Suite ist darum auch in Zukunft allen Anforderungen gewachsen.

CALIS-Suite basiert auf dem gängigen SIA-Datenmodell Geo405. CALIS-Suite liest und schreibt Daten im INTERLIS-Standard und versteht sich so auch mit vielen anderen Lösungen zur Nachführung von Katastern. Es werden fünf eigenständige Module verwaltet: Wasser, Abwasser, Gas, EW und TV.

Eine Lösung in zwei Betriebsvarianten

CALIS-Suite ist unter BricsCAD®  in zwei Betriebsvarianten verfügbar:

  • CALIS-Suite On Site
    Lokale Einzelplatz-Installation
  • CALIS-Suite Cloud
    Als Outsourcing-Lösung

Bei der CALIS-Suite Cloud-Lösung wird die Software im Rechenzentrum der Geodateninfrastruktur (GDI) betrieben. Der Zugriff auf Programm wie Daten erfolgt dabei über die bewährte Citrix XEN-App-Technologie. Die GEOINFO stellt die Einrichtung, den Betrieb sowie das regelmässige Backup sicher. Im Service ebenfalls enthalten ist ein Pikettdienst zu den üblichen Bürozeiten.

Beide Varianten erlauben dank der Import-Schnittstelle im INTERLIS-Standard den problemlosen Umstieg aus bereits bestehenden CALIS- oder anderen Nachführungslösungen. Bei der Datenübernahme lassen sich Inkonsistenzen zum aktuellen SIA-Datenmodell bereinigen, was den Datenbestand aufwertet. Selbstverständlich wird neben dem Datenimport auch der -export im DWG- oder DXF-Format unterstützt

Lösungen, die Sie auch interessieren könnten: