Feuerwehr: Einsatzplanung

Die «Feuerwehr-Einsatzplanung» unterstützt die Rettungskräfte bei Übungen und im Ernstfall. Dank der automatisierten Alarmierung durch die Notrufzentrale samt GPS-Zielführung finden die Feuerwehren auf dem schnellsten Weg an ihren Einsatzort. Die Einsatzleitung kennt dabei immer den genauen Standort jedes Fahrzeugs.

Eine gute Planung reduziert die Betriebskosten der Einsatzkräfte. Die Lösung verwendet die offiziellen Feuerwehrsymbole und verwaltet kategorisierte Brandmeldeanlagen, Infrastrukturobjekte und Einsatzpläne zu den Brandfallobjekten.

Für gemeindeübergreifende Einsätze

Die Planung der Anfahrtswege verschiedener Einsatzkräfte erfolgt gemeindeübergreifend. Die GPS-Zielführung stellt sicher, dass der Einsatzort auf dem schnellsten Weg erreicht wird. Die Einsatzleitung weiss jederzeit über den genauen Standort ihrer Fahrzeuge Bescheid.

Alle Angaben zu den örtlich verfügbaren Wasserentnahmestellen sind abrufbar. Für den Wassertransport wird die benötigte Schlauchlänge sowie die Anzahl und Leistung der Pumpen gemäss den Höhen im Gelände berechnet.

Die Anwendung basiert auf dem einheitlichen geografischen Informationssystem der Geodateninfrastruktur (GDI). Alle für den erfolgreichen Einsatz relevanten Daten lassen sich je nach Bedarf – auch täglich – aktualisieren.