Kataster Öffentliche Beleuchtung

Die Fachanwendung «Öffentliche Beleuchtung» dokumentiert die verschiedenen Beleuchtungsobjekte einer Gemeinde und unterstützt ein effizientes Verwalten der Unterhaltsarbeiten. Auswertungen ermöglichen das Koordinieren der jährlich fälligen Zustandskontrollen.

Die Zustandskontrollen der verschiedenen Beleuchtungskörper lassen sich mit dieser Lösung effizient durchführen, die Schäden erheben, die Kosten berechnen und die vorgenommenen Reparaturarbeiten dokumentieren.

Umfassende Verwaltung von Sachdaten

Das Modul besticht durch seine Einfachheit. Es verwaltet Sachdaten zu den jeweiligen Beleuchtungsobjekten wie technische Angaben, Eigentümer und Lieferant sowie Bildmaterial und weitere Dokumente.

Zur Verfügung stehen verschiedene Export- und Auswertungsmöglichkeiten. Die Auswertungen umfassen Berichte zu den Zustandskontrollen, fälligen Unterhaltsarbeiten und getätigten Investitionen. Eine Auswertung vereinfacht die Koordination der jährlich fälligen Zustandskontrollen.

Die Anwendung basiert auf dem einheitlichen geografischen Informationssystem der Geodateninfrastruktur (GDI). Alle für den erfolgreichen Einsatz relevanten Daten lassen sich je nach Bedarf – auch täglich – aktualisieren.

Lösungen, die Sie auch interessieren könnten: