MyDesk: Outsourcing in der Cloud

Die Zeit des Personal Computers ist vorbei, das Mobile Computing Standard. Denn gearbeitet wird nicht mehr nur am Arbeitsplatz im Unternehmen, sondern auch im Homeoffice, unterwegs im Zug oder auf Kundenbesuch.

Je nach Situation kommen unterschiedliche Geräte zum Einsatz: Der leistungsfähige Desktop-Rechner im Büro, das Notebook für unterwegs, ein Tablet für die Kundenpräsentation oder gar ein Smartphone.

Mehrere Geräte, ein Desktop

MyDesk richtet sich an Unternehmen ab fünf Benutzer/innen und besteht als vollwertige Outsourcing-Lösung aus

  • Win 8.1 Look & Feel, Fileablage mit zehn GB Speicherplatz pro User
  • Office 2013 mit Word, Excel, Powerpoint, Outlook und OneNote
  • Exchange, ein Mailkonto mit ein GB Speicherplatz pro User inkl. Spam-Schutz
  • PDF-Reader sowie PDF-Factory Pro
  • Backup mit Disaster-Recovery und Virenschutz
  • Optional: Installation zusätzlicher Branchenapplikationen

Effizienter arbeiten

Alle MyDesk-User haben geräte- und standortunabhängig Zugriff auf ihre Arbeitsumgebung und damit auf alle Programme und Geschäftsdaten. Im Team planen wird auch dank geteilter Kalender zum natürlichen Bestandteil des Arbeitsalltags. Mit MyDesk lässt sich darum effizienter arbeiten.