Entwässerung Gebenloo 4. Etappe, Bronschhofen

Im Rahmen der Arealentwicklung Gebenloo wurden bereits die ersten drei Etappen des Entwässerungssystems erstellt. Die Grünenfelder und Keller wurde von der Stadt Wil mit der Projektierung und Ausführung der letzten Etappe beauftragt.

Die Kanäle führen im Trennsystem zum tiefsten Punkt des Areales. Das Meteorwasser wird dort in ein öffentliches Gewässer eingeleitet. Das Schmutzwasser wird in einem Ortsbetonschacht mit einem Stapelvolumen 50 m3 gespeichert und von dort aus mit einem Doppelpumpensystem durch eine Druckleitung zurück Richtung AMP-Strasse gepumpt. 

Die Bauarbeiten waren aufgrund der parallel verlaufenden Bahnstrecke und dem lehmigen Baugrund unter erschwerten Bedingungen auszuführen. Die Entwässerungsanlagen wurden im Mai 2016 in Betrieb genommen.

Das Projekt in Zahlen

  • Meteorwasserleitung: 250 m
  • Schmutzwasserleitung: 250 m
  • Druckleitung: 200 m
  • Bruttovolumen Pumpenschacht: 70 m3

Erbrachte Leistungen

  • Bauprojekt ausarbeiten
  • Submissionsverfahren durchführen
  • Ausführungsprojekt erstellen
  • Bauleitung, Inbetriebnahme und Abschluss
zurück zur Übersicht