GEOINFO wirkt mit am Bau des Bühler-Cubic

Die Digitalisierung macht auch vor dem Schweizer Traditionsunternehmen Bühler AG nicht Halt. Um die Chancen neuer Technologien zu nutzen, baut der Konzern an seinem Hauptsitz in Uzwil einen Innovations-Campus. Spezialisten der GEOINFO Vermessungen AG begleiten die Bauarbeiten.

Nach Fertigstellung wird der CUBIC Innovation Campus auf drei Stockwerken Mitarbeitenden, Kunden, Start-ups, Studierenden und Lernenden einen modernen Rahmen für neue Schweizer Innovationen bieten. Das Auditorium fasst bis zu 300 Personen.

Vor Baubeginn am Innovation-Campus erstellte die GEOINFO ein Baufixpunktnetz. Während den Bauarbeiten wurde dieses laufend ergänzt, um jederzeit exakte Gebäudeabsteckungen zu ermöglichen. Eine spezielle Herausforderung für die Bauleitung bot der Aufbau des sogenannten «Cubic». Dabei handelt es sich um einen zweigeschossigen Stahlskelettbau mit einer Grundfläche von 50 auf 50 Metern. Das Fundament bilden auf zehn Meter Höhe drei Betonkerne. 

Während den Bauarbeiten bestand die Gefahr, dass sich die überhängende Stahlkonstruktion durch die stetig zunehmende Last verformt. Diese Verformungen wurden mittels Überwachungsmessungen an der Stahlkonstruktion laufend beobachtet und dokumentiert. Auch der lage- und höherichtige Einbau der Betonkerne sowie der einzelnen Cubic-Stockwerke wurde überprüft. Der Baumeister konnte anhand der exakten Projektachsen Planabweichungen vermeiden.

Alt und Neu gut kombinieren

Während der zwei Jahre dauernden Bauphase am Innovation-Campus fanden noch weitere Arbeiten an bestehenden Fertigungshallen auf dem Bühler-Gelände statt. Dazu führte die GEOINFO umfangreiche Bestandesaufnahmen der alten Bausubstanz durch mit dem Ziel, dass die benachbarten Gebäude die gleichen Bodenhöhen aufweisen.

Für die Architektur und Projektleitung verantwortlich zeichnen die Architekten von Uze AG  und die Carlos Martinez Architekten AG , während die Bauleitung und das Kostenmanagement von der Caretta+Weidmann Baumanagement AG  ausgeführt wird. Bis Anfang 2019 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Erbrachte Leistungen

  • Erstellen des Baufixpunktnetzes
  • Gebäudeüberwachung
  • Bestandsaufnahmen
  • Aufbereiten der Projektdaten
  • Abstecken der Hauptelemente inkl. Dokumentation (Achsen, Betonkerne, Stützenpositionen)
  • Höhenaufnahmen und -kontrollen
  • Baukontrollen


Weitere Informationen
 

Kundenstatement

Caretta+Weidmann Baumanagement AG

«Der CUBIC Innovation Campus der Bühler Uzwil bietet einen neuen modernen Raum für die intelligentesten Köpfe der Schweiz. Im Mittelpunkt steht dabei der Ansatz einer kollaborativen Zusammenarbeit für eine bessere Welt. Dieser Gedanke prägte auch die Zusammenarbeit zwischen uns als Bauleitung und den GEOINFO-Vermessungsspezialisten.»

 

Manfred Vonier,

Bauleiter Caretta+Weidmann Baumanagement AG

zurück zur Übersicht