Neubau und Erweiterung Seniorenzentrum Uzwil

Das Seniorenzentrum der Trägergemeinden Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren wird in den Jahren 2019 bis 2021 um rund 100 Plätze erweitert.

Das Investitionsvolumen für diesen Erweiterungsbau beläuft sich auf rund 46.5 Millionen Franken. Die GEOINFO Vermessungen AG begleitet den Bau schon seit Projektbeginn.

Terrainmodell und Fixpunktnetz

Bereits im Dezember 2016 wurden Höhenaufnahmen für ein digitales Terrainmodell gemacht. Zudem wurden Anschlusspunkte im bestehenden Bau aufgenommen, um den Neubau auch höhenmässig optimal an den Altbau einzupassen. Zu Baubeginn wurde ein Fixpunktnetz angelegt, welches für die gesamte Bauphase als Grundlage für die Vermessungsarbeiten genutzt wird. Auch die am Bau beteiligten Unternehmen verwenden diese Fixpunkte für ihre eigenen Absteckungen. So wird sichergestellt, dass bei der Bauausführung alles zusammenpasst.

3D-Daten und Monitoring

Für die Aushubarbeiten wurden die Pläne digital aufgearbeitet und als 3D-Modell an das Aushubunternehmen abgegeben. Auch die Kanalisationsdaten wurden in 3D aufbereitet. Dies ermöglicht ein effizientes Einlegen der Rohre. Um die Stabilität des bestehenden Baus sicherzustellen, wird ein Pfeiler im Anschlussbereich mittels automatischem Monitoring der GEOINFO überwacht.

zurück zur Übersicht