SBB: Erneuerung Fahrbahn Bahnhof Schaffhausen 2015

Im Bahnhof Schaffhausen konnten wir im Auftrag der SBB als Ausführungsverantwortliche den Ersatz des Abstellgleises F15 (Baujahr 1952) begleiten. Zum Einsatz kamen dabei auch Gleisbauer in Ausbildung.

Die Arbeiten beinhalteten die komplette Erneuerung des Schotterbetts sowie den Austausch der Schwellen und Schienen. Der Bauführer der Grünenfelder + Keller Wil AG koordinierte die SBB-Fachdienste und alle beteiligten Subunternehmen für Aushub sowie den Ab- und Antransport der Baumaterialien.

Im Bereich des Holzverlads wurden auf einer Länge von 180 Metern das Gleis-Trasse mit einem Asphaltbelag versehen. In Zukunft entfällt damit die aufwändige Reinigung des Schotterbetts.

Eine besondere Herausforderung bei den Arbeiten war der Umgang mit einem Hochspannungskabel entlang des Gleises aus dem Jahr 1955. Es verfügt noch über eine Blei-Papierummantelung, die bei Erschütterungen sehr rissanfällig ist. Für diese Arbeiten wurde SH Power und verschiedene SBB-Fachdiensten beigezogen.  

Erbrachte Leistungen

  • Gesamtprojektleitung Baustelle, Ausschreibung
  • Bauablauf- und Logistikkonzept
  • Bauadministration und Bauführung
  • Ausmass, Überwachung und Kontrolle

Projekte, die Sie auch interessieren könnten:

zurück zur Übersicht