Mineralquelle Goba AG, Gontenbad

Aus der kleinen regionalen Getränkeabfüllerei in Gontenbad entwickelte sich in den letzten Jahren ein modernes KMU mit schweizweiter Ausstrahlung. Der Familienbetrieb investiert laufend in neue Anlagen und innovative Produkte. Die neue IT-Infrastruktur soll dieses Wachstum unterstützen.

Das grosse Wachstum der Goba AG bedingte den Ausbau der Produktionsanlagen und der Büros in Gontenbad. Während der zweijährigen Bauzeit arbeitete rund die Hälfte der Belegschaft am Standort Bühler.

Aufgabenstellung

Neben dem Betriebsausbau wurde auch die komplette Erneuerung der IT-Infrastruktur notwendig. Im Verlauf der Planung reifte der Entschluss, die Serverfarm der Goba nicht nur in der Bauphase, sondern definitiv ins GEOINFO-Rechenzentrum auszulagern. Der ursprünglich im Neubau dafür vorgesehene Platz wird nun anderweitig genutzt.

Bei der Ablösung der bestehenden IT-Infrastruktur standen Datensicherheit, Effizienz und Leistung im Vordergrund. Durch die Auslagerung der Serverfarm verringert sich das Betriebsrisiko und bleiben auch für die Zukunft alle Optionen offen. Somit kann sich die Goba AG noch besser auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.

Kundenstatements

Goba AG

«Wir sind in der IT sicherer, organisierter und leistungsstärker unterwegs.»

 

Gabriela Manser

CEO Goba AG

Gabriela Manser

Fallstudien, die Sie auch interessieren könnten:

zurück zur Übersicht