Kanton Thurgau: Unterstützung des Tiefbauamtes

Auch kantonale Amtsstellen müssen sich personellen Veränderungen stellen und entsprechend reagieren. Um die Leistungen zuhanden der Bevölkerung und Gemeinden sachgerecht erbringen zu können, ist der situative Einbezug von externen Fachleuten eine effiziente und verlässliche Lösung.

Die Aufgaben des kantonalen Tiefbauamtes reichen von baupolizeilichen Bewilligungen bis hin zum Landerwerb für die Erstellung und Sanierung der Kantonsstrassen. Jeder Fall stellt ein Unikat dar und erfordert entsprechendes Fachwissen und Verhandlungsgeschick. Aufgrund bevorstehender Personalwechsel wurde im Sommer 2019 eine Fachperson der GEOINFO Ingenieure AG in den Abteilungen Planung & Verkehr sowie Strassenbau eingesetzt. Es galt für einen fliessenden Übergang und eine gute Startbasis für die neu eintretenden Mitarbeitenden zu sorgen.

GEOINFO unterstützt

Mit dem Beizug einer Fachperson der GEOINFO von August 2019 bis Juni 2020 konnte eine anstehende Umbruchphase gestartet und erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Eine Anhäufung von Pendenzen konnte zu einem guten Teil verhindert werden. Die zu erledigenden Aufgaben wurden speditiv, formell und materiell korrekt bearbeitet. So konnten ideale Voraussetzungen für die neu eintretenden Mitarbeiter in den beiden Abteilungen geschaffen werden.

Erbrachte Leistungen

  • Prüfung und Bearbeitung von Baugesuchen
  • Fachstelle in Einsprache- und Rekursverfahren
  • Organisation und Durchführung von Landerwerbsverhandlungen
  • Sicherstellen Amtsübergaben

Kundenstatement

Tiefbauamt Thurgau

«Die Abteilungen Planung + Verkehr sowie Strassenbau konnten bei den personellen Veränderungen auf die Unterstützung und den breiten Erfahrungsschatz des Experten der GEOINFO Ingenieure AG zählen.»

 

Andy Heller, Kantonsingenieur, Kanton Thurgau

zurück zur Übersicht