Sanierung Stammgleisanlage der Stadt Schaffhausen

Die Stadt Schaffhausen beauftragte die GEOINFO Ingenieure AG mit der Sanierung ihrer Stammgleisanlage (Industriegleisanlage) im Schaffhauser Herblingertal.

Das örtliche Gewerbe, die Anschlussgleisbesitzer, sind auf eine funktionierende Stammgleisanlage angewiesen um ihre Produkte weiterhin per Bahn transportieren zu können. Um auch in Zukunft eine funktionierende und sichere Eisenbahninfrastruktur anbieten zu können, waren umfangreiche Sanierungs- und Gleiserneuerungsmassnahmen notwendig.

Gute Koordination

Die GEOINFO wurde mit der Planung und Baubegleitung der Umbauarbeiten beauftragt. In einer gut koordinierten Aktion wurden mehrere Gleisabschnitte sowie sechs Weichen saniert. Eine in Schotter verlegte Weiche wurde demontiert, an Ort revidiert und als sogenannte «Feste Fahrbahn» an derselben Stelle wieder eingebaut. Die Weiche wurde auf ein Hilfsgerüst aus Stahlträgern montiert und in Beton eingegossen. Zum Schluss wurde die Weiche bis zur Schienenoberkante mit Walzasphalt eingedeckt.

Erbrachte Leistungen

  • Gesamtprojektleitung Baustelle, Ausschreibung
  • Bauablauf- und Logistikkonzept
  • Bauadministration und Bauführung
  • Ausmass, Überwachung und Kontrolle
  • Inbetriebnahme und Abschluss
  • Erstellung Unterhaltsplan
zurück zur Übersicht