Sanierung Himmelrich, Niederwil

Im Rahmen des Strassenmanagements wurden auf dem Strassenabschnitt Niederwil-Ergeten im Oberbürer Ortsteil Niederwil Belagsschäden festgestellt. Bei den Sanierungsarbeiten ist auch die Verkehrsführung optimiert worden.

Der Strassenabschnitt erschliesst rund 35 Liegenschaften. Die beschädigten und teilweise zu schwach dimensionierten Beläge wurden vollständig durch einen normkonformen Belagsaufbau ersetzt. Zudem sind alle Randabschlüsse erneuert sowie die Strassenentwässerung und Gefälleverhältnisse optimiert worden.

Mehr Verkehrssicherheit

Neu eingerichtete Trottoirs und klar erkennbare Rechtsvortritte beseitigen die bisherige Rechtsunsicherheiten und sorgen zusammen mit reduzierten Einlenkerdimensionen für einen ruhigeren und sicheren Verkehrsfluss.

Um für die Anwohnerinnen und Anwohner die Immissionen in Grenzen zu halten, wurden im Zuge der Sanierung auch weitere Arbeiten verschiedener Werke erledigt. Dank detaillierten Voruntersuchungen konnte die bestehende Strassenfundation erhalten werden. Entsprechende Messungen belegen die Einhaltung der geforderten Qualitätsmerkmale.

Die Arbeiten erfolgten zwischen Mai und Oktober 2018. Der Deckbelag wird im Sommer 2019 eingebaut.

Projekt in Zahlen

  • Strassenlänge: 420 m
  • Strassenbreite: 5.50 – 6.00 m
  • Gesamtkosten: ca. CHF 550'000 (nur Strassenbau)
  • Ersatz Trag- und Deckschicht: ca. 3'500 m2
  • Ersatz Randabschlüsse: ca. 1'400 m

Erbrachte Leistungen

  • Strassenzustandserfassung und -Beurteilung
  • Begleiten weiterführender Untersuchungen (Verkehrssicherheit)
  • Erarbeiten Bauprojekt
  • Koordination mit beteiligten Werken (separate Projekt- und Bauleitung)
  • Durchführen des Submissionsverfahrens
  • Erstellen des Ausführungsprojekts
  • Bauleitung, Inbetriebnahme und Abschluss

Projekte, die Sie auch interessieren könnten:

zurück zur Übersicht