Neubau Pflegeheim Wier und Alterswohnungen Ebnat-Kappel

Die Bevölkerung von Ebnat-Kappel hat 38 Millionen Franken für einen Neubau des Pflegeheims Wier zur Verfügung gestellt. Die Bauarbeiten haben im Spätsommer 2020 begonnen und sollten gemäss Bauplan im Jahr 2023 abgeschlossen sein. Der Neubau bietet dann insgesamt 94 Bewohnenden ein neues Zuhause. Die GEOINFO trägt mit vielfältigen Vermessungsarbeiten zum Bauprojekt bei.

Das Bauprojekt

Das Architekturbüro Zach und Zünd aus Zürich hat mit dem Projekt «Weite Nähe» den Architekturwettbewerb gewonnen. Das neue Gebäude wird in einer Hybridbauweise erstellt. Das Unter- und Erdgeschoss werden in einer Massivbauweise erstellt, ebenso der Gebäudekern. Die Bewohnerzimmer werden hingegen in einem Holzbau erstellt, was eine angenehme Atmosphäre schaffen soll.

Der Neubau wird über eine neue Zufahrtsstrasse ab der Hüslibergstrasse erschlossen. Für die Realisierung der Strasse wird ein Teilstrassenplanverfahren durchgeführt. Der Name der neuen Strasse wurde bereits vergeben und lautet Churzebachstrasse, in Anlehnung an das lokale Wiesenbächlein.

Mehr zum Projekt «Weite Nähe»  

Erbrachte Leistungen

  • Geodätische Überwachung (Rühlwandträger, Bestandsgebäude, umliegende Gebäude)
  • Inklinometermessungen
  • Rissprotokolle (Wohngebäude, Garagen)
  • Datenaufbereitung für den Aushub (3D-Aushubmodell)
  • Aufnahme bestehender Werkleitungen für Planung
zurück zur Übersicht