SBB: Bauleitung Mittelentwässerung Au ZH

Auch Interessant
Ingenieure_Bahnbau_Ausführung-Bahnbau-2
Ausführung Bahn­bau
Ingenieure_Bahnbau_Projektierung-Bahnbau
Projektierung Bahn­bau
Im Bahnhof Au ZH wurde eine neue Mittelentwässerung zwischen Gleis 3 und 4 auf einer Strecke von 167 Metern errichtet. Im Rahmen des Rahmenvertragsmandats IG GeKo wurde die GEOINFO Ingenieure AG beauftragt, die örtliche Bauleitung für die Phase 52 Ausführungsprojekt und Phase 53 Abnahme durchzuführen.
Kontakt
Obrist.Stefan_r
GEOINFO Ingenieure AG
Stefan Obrist

Leistungen von GEOINFO

Die Arbeiten zur örtlichen Bauleitung umfassten verschiedene wichtige Aufgabenbereiche:

  • Teilnahme an Begehungen mit dem OBL SBB, dem Unternehmer und den Fachdiensten der SBB
  • Überprüfung der Angebote des Unternehmens
  • Kontrolle und Überwachung des Unternehmers während der Bauausführung
  • Protokollierung von Bausitzungen
  • Führung des Baujournals
  • Austausch mit dem OBL SBB und dem Unternehmer
  • Koordination der Fachdienste der SBB
  • Überwachung der Einhaltung von Terminen
  • Kontrolle der Ausmessungen und Schlussausmessungen
  • Protokollierung der Bauabnahme
  • Erstellung von Rotstiftplänen für die Nachführung des DfA SBB

 

Nachtintervalle für reibungslosen Bahnbetrieb

Die Bauarbeiten wurden in Nachtintervallen durchgeführt, teilweise sogar unter Betrieb des Nachbargleises, um den reibungslosen Ablauf des Bahnbetriebs sicherzustellen.

Zusammenarbeit im Gleistiefbau

Die Gleistiefbauarbeiten wurden von der Firma Vanoli Zofingen AG ausgeführt. GEOINFO dankt für die zuverlässige Zusammenarbeit.

News und Events

Lernende 2024

Erfolgreicher Lehrabschluss 2024

HMQ_Geoportal_Partnernetzwerk_GEOINFO_Partnerschaft

Exzellente Geodaten für rund 20 Bündner Gemeinden

Lernende 2024

Erfolgreicher Lehrabschluss 2024

HMQ_Geoportal_Partnernetzwerk_GEOINFO_Partnerschaft

Exzellente Geodaten für rund 20 Bündner Gemeinden

Kontakt
Obrist.Stefan_r
GEOINFO Ingenieure AG
Stefan Obrist
No data was found